KONRO STOVE BQ12, Tischgrill, 470*350*210

KONRO STOVE BQ12, Tischgrill, 470*350*210

420.00CHF
 

Diese formbare Erde wird seit Jahrhunderten als Isolierung in Öfen verwendet. Ein Kessel aus der Edo-Zeit (1603 ~) aus Kieselgur erschien in der japanischen historischen Literatur.

Was sind die Merkmale von Kieselgur?
Der Kaginushi-Kieselgur-Grill besteht zu 100% aus Kieselgur Oku-Noto (Ishikawa). Die Kieselgur ist porös und ermöglicht eine hohe Wärmedämmung. Darüber hinaus genießt es eine silikatische Feuerbeständigkeit (die Wärmebeständigkeit ist gut).
Kieselgur errötet vor Feuer und fängt Infrarotstrahlen ein. Das Kochen mit Holzkohle bei dieser Art von Grill bringt die Umami der Zutaten maximal zur Geltung.

Aufbau des Grills:
Die Grills in Kieselgur bestehen aus Isoliersteinen, die auf 1000 ° C erhitzt wurden. Dies verbessert die Haltbarkeit, die Wärmedämmung und die Beständigkeit gegen Wetter, Frost und Feuchtigkeit. Die Festigkeit von verzinktem Stahl wird verbessert, wodurch Wärmeverluste minimiert werden. Da Wärmeausdehnung und -kontraktion an der Verbindungsfläche absorbiert werden, erfolgt die Verstärkung der Metallbeschläge effektiv.
Konro-Grills haben eine oder mehrere Türen an der Seite. Diese Öffnungen schützen vor Hitze und verhindern deren Verbreitung. Die Kieselgur akzentuiert das Infrarot beim Grillen und dies wirkt sich positiv auf die Zartheit des Fleisches aus.

Diese Grills eignen sich perfekt für Yakitoris, große Fleischstücke, ganzen Fisch ... Kieselgurgrills sind die bekanntesten Werkzeuge zum Kochen über einem Holzfeuer.

Photos: by Nishikidori